Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität sind die Grundwerte von Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten. Sie sind unser Maßstab für eine neue und bessere Ordnung der Gesellschaft und zugleich Orientierung für unser Handeln.

Wir haben die Vision einer freien, gerechten und solidarischen Gesellschaft, deren Verwirklichung für uns eine dauernde Aufgabe ist. Uns eint die Überzeugung, dass die Gesellschaft gestaltbar ist und nicht vor dem blinden Wirken der kapitalistischen Globalisierung kapitulieren muss.

Gestalten vor Erdulden – dieser Grundsatz gilt für unsere Arbeit in der Kommune, für unser Bürgerschaftliches, also soziales und demokratisches Engagement. Durch Mitarbeit in der Partei wollen wir auf allen Ebenen politische Rahmenbedingungen schaffen, damit der Markt den Menschen dient. Die Finanzkrise mit ihren Auswirkungen auf die gesamte Wirtschaft hat gezeigt, dass der demokratisch legitimierte und sanktionsfähige Staat dem Markt Regeln setzen muss.

Wir wollen, dass alle Menschen in Würde leben können. Wir ermutigen deshalb all diejenigen, die gesellschaftlich verantwortlich zusätzlich zu ihrem Beruf tätig sind. Wir erwarten auch an den Spitzen der Unternehmen den Blick für das Ganze und die Übernahme von persönlicher Verantwortung. Wir akzeptieren nicht, wenn Bürgerprotest nur Egoismus kaschiert.

Nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und informieren Sie sich über Ihre SPD vor Ort. Unterstützen und begleiten Sie uns – bei Wahlen und durch (auch zeitweilige) Mitarbeit.

Viel Spaß dabei wünschen Ihnen

 

21.02.2018 in Allgemein von SPD Kreisverband Zollernalb

Doro Moritz: „Kultusministerin trägt nichts zur Qualitätssteigerung im Bildungsbereich bei“

 
17.02.2018: Doro Moritz, GEW, bei bildungspolitischer Veranstaltung 1

Bildungspolitik: SPD-Kreisverband Zollernalb im Gespräch mit GEW-Landesvorsitzenden

Auf Einladung des SPD-Kreisverbands Zollernalb war Doro Moritz, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), vor kurzem nach Geislingen ins Bürger- und Vereinshaus Harmonie angereist, um über die Herausforderungen einer modernen Bildungspolitik zu sprechen und aufzuzeigen, was sich aus ihrer Sicht an unseren Schulen dringend ändern müsse. Ihre Ausführungen glichen einer kritischen Abrechnung mit der gegenwärtigen Bildungspolitik der Landesregierung. Vor allem Kultusministerin Susanne Eisenman (CDU) attestierte sie Versagen auf ganzer Linien – nicht nur wegen des Lehrermangels, der gegenwärtig an allen Stellen deutlich wird. Am Ende brauche es schlicht mehr Geld für gute Bildung, so Moritz. Dieses sei durchaus im Landeshauhalt vorhanden, werde aber bewusst nicht für Bildung eingesetzt.

18.02.2018 in Allgemein von SPD Kreisverband Zollernalb

GroKo oder NoGroKo: SPD tauscht Argumente aus

 
Es diskutieren Hilde Mattheis MdB und Martin RoseGroKo oder NoGroKo: SPD tauscht ArguGroKmente ausmann MdB in Geilsingen

SPD-Kreisverband Zollernalb diskutiert kontrovers anstehendes Mitgliedervotum

In wenigen Tagen startet bei der SPD das parteiinterne Mitgliedervotum über eine mögliche Regierungsbeteiligung. 463.723 SPD-Mitglieder dürfen dann bundesweit über den Koalitionsvertrag abstimmen - darunter auch die rund 500 Mitglieder aus dem Zollernalbkreis. Grund genug für die Genossinnen und Genossen vor Ort, sich mit dem 177-seitigen Vertragswerk auseinander zu setzen und die politischen Auswirkungen für die eigene Partei auszutauschen, würde die SPD diesem zustimmen. Damit beide Seiten - Befürworter wie Gegner - gleichermaßen zu ihrem Recht kommen, hatte der SPD-Kreisvorsitzende Alexander Maute die beiden SPD-Bundestagsabgeordneten Hilde Mattheis aus Ulm und Dr. Martin Rosemann aus Tübingen zu einem „parteiinternen Streitgespräch unter Freunden“ ins Bürger- und Vereinshaus Harmonie nach Geislingen eingeladen, damit diese ihre unterschiedlichen Positionen vortragen können und sich der Diskussion zu stellen. Während die stellvertretende SPD-Landesvorsitzende massiv gegen eine Große Koalition wirbt, plädiert Rosemann vehement für eine Koalition mit CDU/CSU.

05.02.2018 in Pressemitteilungen von Jusos Zollernalb

#Groko or #NoGroko?

 

Groko oder nicht Groko, das ist hier die Frage... Die Jusos Zollernalb bringen sich in die aktuelle Debatte rund um die Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD ein - in der Regionalpresse wurden die Stimmen der Jusos eingefangen, die Links stehen unten zum Anklicken bereit. Viel Spaß beim Lesen! 

29.01.2018 in Allgemein von SPD Kreisverband Zollernalb

Idee ist sympathisch, weil verrückt

 
Dr. Wolfgang Storz erklärt

SPD Zollernalb diskutiert über die Konzepte zum bedingungslosen Grundeinkommen

Jeden Monat 1000 € bar auf die Hand, ohne dafür etwas zu tun – was ist das? Dieser Frage ging die SPD Zollernalb am vergangenen Montag nach. Auf Einladung der Projektgruppe „Soziale Gerechtigkeit“ des SPD-Kreisverbands Zollernalb referierte Dr. Wolfgang Storz, ehemaliger Chefredakteur der Frankfurter Rundschau und langjähriger Juso in Balingen, zum Thema Bedingungsloses Grundeinkommen im Zollernschloss.

09.01.2018 in Kontra von Jusos Zollernalb

"Ganz nah dran"

 

"Fünfzehnmal Israel und zurück", hieß es im vergangenen Dezember für eine Delegation der Jusos Baden-Württemberg. Eine Woche lang erkundete die Gruppe auf Einladung des Willy-Brandt-Centers das heilige Land: Diskussionen, Überraschungen und Abenteuer inklusive. Lara Herter, die Vorsitzende der Jusos Zollernalb, war mit dabei - in diesem Bericht gibt sie Einblick ins Reisetagebuch und schreibt über politische Hintergründe.

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Termine

Alle Termine öffnen.

28.02.2018, 19:00 Uhr Jusos Zollernalb: Beer'n'Politics mit Stephanie Bernickel
Und was jetzt, SPD? - in diesen Tagen läuft der Mitglieder- entscheid zur Neuauflage der Großen Koaliti …

28.02.2018, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Beer'n'Politics
Und was jetzt, SPD? - in diesen Tagen läuft der Mitgliederentscheid zur Neuauflage der Großen Koali …

01.03.2018, 19:00 Uhr „Afrika - ein hoffungsloser Fall?" Vortrag mit Gespräch mit Bärbel Diekmann
Uns bedrängt das Flüchtlingsproblem. In Afrika leiden viele Menschen unter Hunger, Gewalt und Perspektiv …

Alle Termine

Jetzt Mitglied werden Online spenden Leni Breymaier

..